Geschäftsaufgabe per 21.9.2019


Werte Kundinnen und Kunden

 

5 Jahre lang haben wir «Blütenfestlerinnen» Brautpaare, Tauffamilien und Gäste von Familienfesten mit Blumen verzaubern, Firmenanlässe, Empfangs- und Beratungsräume floristisch ausschmücken aber auch einfach den Wohnalltag floral bunter machen dürfen. Wir waren Teil von zahlreichen Fotoshooting, erlebten nervöse, zufriedene, glückliche, unentschiedene, entspannte und souveräne Bräute vor während und nach Hochzeiten, zierten Cover von Hochzeitsmagazinen, sprachen mit Kundinnen über Blumen, Lifestyle und nochmals Blumen und staunten über die schnelle Entschlossenheit von Kunden «einfach Blumen, der Rest spielt keine Rolle». Wir freuten uns wie kleine Kinder, wenn unser Blumenschmuck Anlässe mit mehreren Hundert Gästen farbig ausgestalteten. Wir erlebten auch Hausbrände und darauffolgende ökonomischen Unsicherheiten, wir wechselten Ladenlokalitäten und ärgerten uns über unbezahlte Rechnungen. Wir erfüllten in Adventszeiten fast Tag und Nacht Aufträge, langweilten uns an heissen Sommertagen, freuten uns im Stillen immer wieder über besonders gelungene Blumenarrangements, kauften zu viele Kerzen oder zu wenige Töpfe und lernten viel über Marketingkonzepte, Social-Marketing und die grosse Kraft von Mund-zu-Mund-Propaganda. Wir erstellten Tausende von Buchungssätzen, Hunderte von Rechnungen und Dutzende von unterschiedlichen Flyer und Werbebroschüren. Wir führten Kurse in der Verarbeitung von Blumen durch und genossen lustige, hochmotivierte, kreative und interessierte, nie aber langweilige Teilnehmerinnen.

 

Kurz: Wir waren mit Blütenfest 5 Jahre lang auf einem intensiven Abenteuer mit fast unendlich vielen spannenden, schönen, interessanten, intensiven und nur ganz wenigen schwierigen Augenblicken.

 

Schlussendlich ist es aber genau einer dieser wenigen schwierigen Augenblicken, welche die Blütenfest-Reise nun beendet.

 

In einer der umsatzstärksten Wochen mussten wir unsere Ladenlokalität wegen eines Hausbrandes zuerst kurzfristig schliessen und später sogar in eine Ersatzlokalität wechseln, wo wir bis heute sind. Aus wenigen für die Renovation vorgesehenen Wochen wurden Monate und ein Ende ist nicht in Sicht. Im Juli 2019 beginnen die Einkäufe für die Weihnachtssaison und wir mussten entscheiden, ob wir diese Einkäufe tätigen wollen - ohne zu wissen, ob wir für die Weihnachtszeit überhaupt ein Ladenlokal haben. Nach langem Ringen mit uns selber mussten wir uns eingestehen, dass wir dieses Risiko nicht tragen wollen und schliessen die Ladenlokalität deshalb per 21. September 2019. (Gutscheine können noch bis zu diesem Zeitpunkt eingelöst werden.)

 

Wir haben uns fest vorgenommen, die letzten zwei Blütenfestmonate noch einmal mit vollen Zügen zu geniessen und freuen uns auf jeden Besuch, jede Bestellung, jedes Gespräch und einfach auf unsere lieben KundInnen.

 

Blütenfest GmbH

 

Vera Wüthrich und Katrin Bieri